Friedrich-Schiller-Universität Jena

Dezentrale Datenintegration zu dynamischen Lade- und Lastmanagement und transparente nachvollziehbare Abrechnungsprozesse.

WINNER Reloaded • Data

eMobilität-Ladeinfrastruktur-Mieterstrom - im Smart Grid, im Quartierund in der Fläche

Das Teilprojekt WINNER Reloaded Data mit Fokus auf dezentraler Datenerfassung im lokalen Micro Smart Grid zum Zwecke des dynamischen Lade- und Lastmanagements sowie als grundlage vertrauensgesicherter erzeugungs- und bedarfsabhängiger preisdynamischer Tarifmodelle betrachtet die drei zentralen Aspekte: (1) hochaufgelösten, nachvollziehbaren und revisionssicheren Erfassung, Speicherung und Bereitstellung von Energieerzeugungs- und -verbrauchsmessdaten; (2) hochdynamisches Kontroll- und Steuerungssystem; und (3) zentrale, anwendungsneutrale Datenintegrationsplattform Winner DataLab.

Der Lehrstuhl Softwaretechnik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der methodisch fundierten Softwareentwicklung von z. B. verteilte, selbstorganisierenden Informationssystemen mit Blick auf das IT-Management für komplexe und innovative Projekte und der Etablierung strukturierter Vorgehensweisen im IT-Governance.

Ziele des Teilprojekts

  • Ein verteiltes System auf Basis von Distributed-Ledger-Technologien zur zeitlich hochaufgelösten, nachvollziehbaren und revisionssicheren Erfassung, Speicherung und Bereitstellung von Energieerzeugungs- und -verbrauchsmessdaten sowie verbrauchsbegleitenden Daten als Basis erzeugungs- und bedarfsabhängiger preisdynamischer Tarifmodelle und Abrechnungen im Mieterstrom
  • Ein hochdynamisches Kontroll- und Steuerungssystem, welches innerhalb des lokalen Micro Smart Grids Energiebedarf der Mieter, der Ladeprozesse sowie die Energiebereitstellung aus lokalen Energiequellen und dem übergeordneten Stromnetz unter Berücksichtigung von Mobilitätsprioritäten abgleicht
  • Die zentrale, anwendungsneutrale Datenintegrationsplattform Winner DataLab zur Erfassung und Überwachung dezentral betriebener Demonstratorobjekte als Grundlage von Simulations- und maschineller Lernprozesse

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Lehrstuhl für Softwaretechnik
Ernst-Abbe-Platz 2
07743 Jena

swt.informatik.uni-jena.de

Veröffentlichungen